VHS

Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:


GO

AGB & Organisatorische Hinweise

1. Anmeldungen

Wählen Sie aus folgenden Möglichkeiten aus:
Telefon: 05552/65205
Fax: 05552/65205-10
Internet: www.vhs-bludenz.at
E-Mail: info@vhs-bludenz.at

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Anmeldebestätigung per E-Mail (inkl. der Angaben zur Bankverbindung) oder per Post (Zahlschein zum Bezahlen der Kursgebühr ist beigefügt). Nach Erhalt der Anmeldebestätigung ist die Anmeldung verbindlich. Die Kursgebühr muss zu Kursbeginn bezahlt sein.
Bitte beachten Sie, dass Kurse, die über mehrere Wochen gehen, nur als Gesamtpackage gebucht werden können (gesamter Kursbeitrag ist zu entrichten). Teilzahlungen sind nach Vereinbarung möglich.

2. Stornobedingungen

Sollten Sie wider Erwarten an der Teilnahme des Kurses verhindert sein, bitten wir Sie, dies spätestens eine Woche vor Kursbeginn im Büro der VHS zu melden. Dadurch können andere Interessierte, die auf der Warteliste stehen, am Kurs teilnehmen bzw. ein Kurs kann rechtzeitig abgesagt werden, wenn es nicht genügend Teilnehmer/innen gibt.

Bei Abmeldung nach dieser Frist wird eine Stornogebühr in der Höhe von 50 % des Kursbeitrags verrechnet. Bei Nichtteilnahme ohne Benachrichtigung wird der gesamte Kursbeitrag in Rechnung gestellt.

Nichteinzahlung der Kursgebühr gilt nicht als Stornierung.

3. Ermäßigungen

Schüler (ausgenommen Kinder- und Jugendkurse), Studenten, Arbeitslose, Lehrlinge und Präsenzdiener erhalten eine Ermäßigung von 20 %, Inhaber der three-sixty-Jugendcard eine Ermäßigung von 50 % auf alle Kurse, die nicht teilnehmerbeschränkt sind.

Für Lehrgänge (Berufsreifeprüfung, Eltern-Kind-Singen etc.) und für Deutschkurse können keine Preisnachlässe gewährt werden.

4. Änderungen

Die Volkshochschule Bludenz behält sich das Recht vor, in Ausnahmefällen Änderungen organisatorischer Art (KursleiterIn, Termin) vorzunehmen.

5. Lehrbücher und Materialien

Bei Sprachkursen kommen Lehrbücher zum Einsatz, Titel und ISBN-Nummer sind bei der jeweiligen Kursbeschreibung angegeben. Es empfiehlt sich, mit der Besorgung des Lehrbuchs zu warten, bis die Durchführung des Kurses gesichert ist.

Werden für einen Kurs spezielle Materialien benötigt, ist dies ebenfalls bei der jeweiligen Kursbeschreibung angeführt. Allfällige Materialkosten sind nicht im Kursbeitrag enthalten, sondern direkt beim Kursleiter/ bei der Kursleiterin zu bezahlen.

6. Unterrichtszeiten

Eine Unterrichtseinheit (UE) dauert grundsätzlich 50 Minuten (Ausnahme: Integrationskurse 45 Minuten). Die Kurse finden einmal wöchentlich, jeweils am selben Wochentag statt. Ausnahmen sind bei der jeweiligen Kursbeschreibung vermerkt.

Die unterrichtsfreien Zeiten richten sich nach der Ferienordnung der öffentlichen Schulen. Schulautonom freie Tage werden vom Kursleiter/ von der Kursleiterin am Kursbeginn bekannt gegeben.

7. Mindestteilnehmerzahl

Kurse werden erst bei Erreichen der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl durchgeführt. Unterbelegte Kurse, die über mehrere Wochen gehen, können auf Wunsch der Teilnehmer/innen bei gleich bleibender Gebühr gekürzt oder bei Aufzahlung in vorgesehenem Umfang durchgeführt werden.

8. Kursabsage

Bei Kursabsage (z.B. bei zu geringer Teilnehmerzahl) werden die angemeldeten Teilnehmer/innen telefonisch, per E-Mail oder SMS verständigt. Ein bereits einbezahlter Kursbeitrag wird rückerstattet oder, nach Absprache mit dem/der TeilnehmerIn, als Guthaben stehen gelassen.

9. Ausfall von Kurseinheiten

Sollten Kurseinheiten nicht stattfinden können, werden diese in Absprache mit den Teilnehmer/innen nachgeholt.

10. Kursbesuchsbestätigungen

Für Sprach- und PC-Kurse erhalten Sie generell Kursbesuchsbestätigungen. Bei allen anderen Veranstaltungen werden Kursbesuchsbestätigungen auf Wunsch ausgestellt; Voraussetzung ist eine Anwesenheit von mindestens 80 %. Kursbesuchsbestätigungen werden bis höchstens 3 Jahre nach Kursbesuch ausgestellt.

11. Haftung

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr. Klären Sie, insbesondere bei Sport- und Bewegungskursen, bei Ihrem Arzt ab, ob das entsprechende Angebot für Sie persönlich geeignet ist. Für Verluste, Diebstähle oder sonstige Schäden übernimmt die VHS Bludenz keine Haftung.

12. Hausordnung

Die Teilnehmer/innen verpflichten sich zur Einhaltung der Hausordnung, zum sorgsamen Umgang mit dem Inventar, zur Befolgung der Sicherheitsvorschriften für die Gebäude, in denen die Veranstaltungen der Volkshochschule Bludenz stattfinden. Es gilt generelles Rauchverbot.

13. Datenschutz

Die von uns erhobenen persönlichen Daten werden ausschließlich zu internen Zwecken genutzt.

14. Offenes Angebot

Es ist uns ein Anliegen, nach vorhandenen Möglichkeiten (im Einzelfall abzuklären), allen Menschen, auch solchen mit Behinderungen, den Zugang zu Bildung zu ermöglichen. Wenn erforderlich, arbeiten wir dabei mit dem IfS oder anderen sozialen Einrichtungen zusammen.

15. Wünsche, Anregungen, Beschwerden

Bitte leiten Sie Wünsche, Anregungen oder Beschwerden so rasch wie möglich an uns weiter. Das ist für die VHS Bludenz eine Chance zur kontinuierlichen Verbesserung.

16. In eigener Sache

Verständigen Sie bitte das Büro der VHS Bludenz, wenn sich Ihre Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse geändert hat oder wenn Sie mehr als ein Programmheft pro Haushalt zugeschickt bekommen.
Vermissen Sie einen Kursinhalt, wenden Sie sich bitte mit Ihrem Vorschlag an die entsprechende Bereichsleitung bzw. an das Büro der VHS Bludenz. Wir werden versuchen, das Thema im kommenden Semester zu berücksichtigen.
Sollten Sie selbst einen interessanten Kursinhalt anzubieten haben und über fachliche, pädagogische und soziale Kompetenz verfügen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung und vereinbaren Sie einen Vorstellungs- und Besprechungstermin.