250 Jahre Ludwig van Beethoven: Beethovens Kreativprozess - eine Spurensuche, Salonvortrag 2

Villa Falkenhorst, Thüringen
Kurs Nummer: Z1900, Büro Tel. 05552 65205
Zeit: 09:30 - 11:30 Uhr Start: Mi 07.04.2021
Kursdauer: 1 Vormittag / 2.4 Unterrichtseinheiten
Start: Mi 07.04.2021
KursleiterIn: Bernhard Achhorner, MA
Eur 12,-
Buchen

Details zum Angebot

Beethoven notierte Ideen, Entwürfe und Ausarbeitungen zu fast allen Werken. Seine Arbeitspapiere bewahrte er sorgfältig auf. Von kaum einem anderen Komponisten sind so viele handschriftliche Quellen überliefert, die Aufschluss über das kompositorische Denken, Handeln und Entscheiden geben.
Der Vortrag betrachtet den "Mythos Beethoven" unter der Perspektive von einzelnen Stadien seines Kreativprozesses im Kontext biografischer Begebenheiten.

Der Referent ist Mitglied des Instituts für Musikwissenschaft der Universität Innsbruck.

Programmablauf:
09:30 - 10:30 Uhr Vortrag
10:30 - 10:50 Uhr Pause (Kaffee und Gebäck - falls wieder erlaubt)
10:50 - 11:30 Uhr Fragerunde bzw. Vertiefung des Themas

Bei Buchung aller 3 Salonvorträge: ermäßigte Gebühr € 30,-

Kurstage

Datum
Zeit
Dauer
Ort
Mi 07.04.2021
09:30 - 11:30 Uhr
120
Villa Falkenhorst, Thüringen
Buchen

Zum Kursort

Villa Falkenhorst, Thüringen
Büro Tel. 05552 65205
Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.