Pflanzenölseifen und Salben herstellen

Polytechnische Schule Bludenz, Küche
Kurs Nummer: X7403, Bludenz Tel. 05552 65205
Zeit: 18:30 - 21:50 Uhr Start: Di 10.03.2020
Kursdauer: 1 Abend / 4 Unterrichtseinheiten
Start: Di 10.03.2020
KursleiterIn: Mag. Tanja-Maria Moser
Eur 45,-
Buchen

Zusätzliche Hinweise: Mitzubringen: langärmlige Arbeitskleidung, Haushaltsgummihandschuhe, Brille/Schutzbrille

Details zum Angebot

Aus wertvollen Ölen und Lauge rühren wir unsere eigenen Seifenkreationen und pflegenden Salben ohne jegliche fragwürdigen Konservierungsstoffe und Stabilisatoren.
Im Kurs setzen wir uns mit den verschiedensten Ölen und ihrer Verwendbarkeit zum Seifensieden auseinander und werden nach ausgewählten, praktischen Rezepten, die auch zuhause mit einfachen Mitteln selbst umgesetzt werden können, Seife herstellen. Weiters verwenden wir diese hochwertigen Öle auch zur Herstellung von Salben.
Vor- und Nachteile verschiedener Öle werden genauso besprochen wie das Verwenden von Zusätzen und die Handhabung von üblichen Fehlerquellen beim Herstellen von Seife und Salben.

Materialkosten: € 18.- für ca. 200g Seifen bzw. Salben sowie Kursunterlagen (nicht im Kursbeitrag enthalten)

Kurstage

Datum
Zeit
Dauer
Ort
Di 10.03.2020
18:30 - 21:50 Uhr
200
Polytechnische Schule Bludenz, Küche
Buchen

Zum Kursort

Polytechnische Schule Bludenz, Küche
Bludenz Tel. 05552 65205
Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.