Salonvortrag 2: Personalisierung der Politik. Der Körper als Kommunikationsmittel (und warum es Frauen schwerer haben als Männer)

Villa Falkenhorst, Thüringen
Kurs Nummer: AB1901, Büro Tel. 05552 65205
Zeit: 09:30 - 11:30 Uhr Start: Mi 06.04.2022
Kursdauer: 1 Vormittag / 2.4 Unterrichtseinheiten
Start: Mi 06.04.2022
EUR 15,-
Buchen

Zusätzliche Hinweise: Mitzubringen: Nachweis laut tagesaktueller Corona-Vorschrift

Details zum Angebot

Im Zuge der Personalisierung der Politik hat die politische Kommunikation nicht nur die Persönlichkeit, sondern auch ihre Körperlichkeit erobert. Im Vortrag sollen die politikwissenschaftlichen Implikationen des Körpers analysiert werden, in erster Linie die Auswirkungen der Massenkommunikation auf den Körper, der modelliert, verändert, projiziert, symbolisch aufgeladen, neu personalisiert usw. wird. Dem Blick der Kamera, der den Körper in seine Einzelheiten zerlegt und aufbereitet, entgeht nichts. Parallel dazu hat dies zu einer Reaktion, zu Gegenstrategien der politischen Akteur/innen geführt, die den ständigen Blick der Kamera für sich nützen wollen, wobei es Frauen weit schwerer haben als Männer.

Programmablauf:
09:30 - 10:30 Uhr Vortrag
10:30 - 10:50 Uhr Pause (Kaffee und Gebäck)
10:50 - 11:30 Uhr Fragerunde bzw. Vertiefung des Themas

Wir bitten um Anmeldung, die Gebühr ist aber erst direkt vor Ort zu bezahlen.

Kurstage

Datum
Zeit
Dauer
Ort
Mi 06.04.2022
09:30 - 11:30 Uhr
120
Villa Falkenhorst, Thüringen
Buchen

Zum Kursort

Villa Falkenhorst, Thüringen
Büro Tel. 05552 65205
Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.