Das Leitbild der VHS Bludenz

Identität und Auftrag
Die Volkshochschule Bludenz ist eine als gemeinnütziger Verein organisierte Bildungseinrichtung mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung. Sie ist Mitglied des Verbands Österreichischer Volkshochschulen (VÖV), des Vereins Vorarlberger Volkshochschulen (VVV), der Arbeitsgemeinschaft Vorarlberger Erwachsenenbildung (ARGE EB) und der Konferenz der Erwachsenenbildner Österreichs (KEBÖ).
Seit ihrer Gründung im Jahr 1988 ist die VHS Bludenz bemüht, eine breite Bevölkerungsgruppe in einen lebenslangen privaten und beruflichen Lernprozess einzubinden bzw. sinnvolle Freizeitangebote zu machen. Darüber hinaus möchte sie als Stätte der Begegnung auch dem georteten Bedürfnis nach sozialer Interaktion Rechnung tragen.

Werte
Die VHS Bludenz ist der Demokratie verpflichtet und achtet die Menschenrechte. Ihr Angebot steht allen Personen offen, unabhängig von ihrer politischen oder religiösen Zugehörigkeit, ihrer kulturellen oder sozialen Herkunft, ihrem Bildungsstand.
Unser Handeln ist geleitet von Toleranz, Ehrlichkeit, Respekt, gegenseitiger Wertschätzung, Seriosität und Verlässlichkeit; wir stehen zu Diversität und Inklusion.
Wir fühlen uns dem Gedanken des lebensbegleitenden Lernens verpflichtet und bemühen uns um ein qualitätsvolles, flächendeckendes Angebot.

Kunden
Unser Bildungsprogramm spricht ein breites Zielpublikum an. Die Teilnehmenden sind unterschiedlichen Alters (Kinder bis SeniorInnen, im Fokus stehen Erwachsene), unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft. SSie kommen aus allen Berufsgruppen und auch ihr Bildungshintergrund ist sehr unterschiedlich.

Spezielle Angebote werden für Firmen, Vereine und Institutionen konzipiert und durchgeführt.

Allgemeine Unternehmensziele
Wir wollen qualitativ hochwertige, leistbare Angebote für lebensbegleitendes Lernen und sinnvolle Freizeitgestaltung erstellen und sind dabei Ansprechpartner für Privatpersonen, Gemeinden, Betriebe und Organisationen im Bezirk Bludenz und darüber hinaus.
Unsere TeilnehmerInnen sollen von fachlich geschulten und didaktisch versierten KursleiterInnen in ihrem Lernprozess begleitet und unterstützt werden, um Lernen positiv zu besetzen und Nachhaltigkeit zu erreichen. Vorrangiges Unternehmensziel ist die Zufriedenheit der TeilnehmerInnen mit dem Ertrag, den sie aus einer Veranstaltung gewonnen haben. Dieser Ertrag beinhaltet neben der bildungsmäßigen Komponente auch die soziale – das Zusammenkommen und den Austausch; der Schwerpunkt des Bildungsprogramms liegt daher auf Präsenzveranstaltungen.
Darüber hinaus ist der Volkshochschule Bludenz auch die Zufriedenheit der MitarbeiterInnen ein Anliegen. Freudvolles Arbeiten ist das angestrebte Ideal.
Last but not least bemühen wir uns um einen produktiven, von gegenseitiger Achtung geprägten Kontakt mit unseren Kooperationspartnern.

Fähigkeiten
Die Volkshochschule Bludenz ist ein Verein und als solcher auf Kostendeckung und nicht Gewinnorientierung ausgerichtet.
Wir können aufgrund von langjähriger Erfahrung auf dem Bildungssektor, engagierter und kompetenter MitarbeiterInnen in der Planung, Organisation und Durchführung von Bildungsveranstaltungen, sehr guter Vernetzung mit anderen Erwachsenenbildungsanbietern, mit der Stadt Bludenz und den Gemeinden des Bezirks sowie mit diversen sozialen Organisationen, aufgrund von Sensibilität für gesellschaftliche und bildungsmäßige Trends sowie einem hohen Maß an Flexibilität Angebote rasch und professionell erstellen und Bildungsveranstaltungen qualitativ hochwertig durchführen.
Darüber hinaus verfügen wir über umfassendes Informations- und Beratungs-Know-how. Unseren MitarbeiterInnen und Lehrenden bieten wir inner-, ggf. auch außerbetriebliche Möglichkeiten zur Weiterqualifizierung an.
Es besteht ein hohes Maß an Verantwortungs­bewusstsein, was den Bildungsauftrag, die Kursinhalte und die Auswahl der KursleiterInnen betrifft.
Soziale Kompetenz erachten wir als eine unserer besonderen Stärken.
Kundenorientierung und Servicefreundlichkeit zeichnet die VHS Bludenz ebenso aus wie Qualitätsbewusstsein – daher versteht sie sich als lernende Organisation. Die VHS Bludenz erfreut sich unübersehbarer Präsenz in der Öffentlichkeit.

Leistungen
Die VHS Bludenz bietet Bildungsdienstleistungen an: In Form von zwei Halbjahresprogrammen wird ein breit gefächertes Angebot an Veranstaltungen zu den Fachgebieten Persönlichkeitsbildung - Gesellschaft und Kultur -  Basisbildung, Zweiter Bildungsweg und Lernförderung -  Naturwissenschaften, Technik und Umwelt -  EDV, Wirtschaft und Verwaltung -  Sprachen - Kreativität und Gestalten -  Gesundheit und Bewegung - Kinder und Familien erstellt. Darüber hinaus führen wir seit Bestehen im Sommer die zwei- bzw. dreiwöchigen Intensivförderkurse für SchülerInnen durch.
Im Bereich DaZ können professionelle Einstufungen durchgeführt und anerkannte Zertifikate erworben werden. Wir bieten, in Kooperation mit dem Verein „buz“ und der VHS Bregenz, die Vorbereitungslehrgänge für die Berufsreifeprüfung an. Bei Bedarf wird auch Weiterbildungsberatung durchgeführt. Aktuelle Informationen zu unserm Bildungsangebot gibt es in den Programmheften oder –foldern, auf unserer Website, in den sozialen Medien (Facebook, Instagram), auf Plakaten, in zielgruppenspezifischen Foldern und z. T. auch in Printmedien.

Ressourcen
Zur Durchführung unserer Kurse stehen uns fachlich und methodisch qualifizierte, vielfach sehr erfahrene KursleiterInnen zur Verfügung. Sie zeigen unseren TeilnehmerInnen gegenüber Wertschätzung und pflegen einen motivationsstärkenden Umgang mit ihnen.
Eine wichtige Ressource sind auch die für die Leitung, für die organisatorische (BereichsleiterInnen, Programmverantwortliche), administrative (Sekretariat, Buchhaltung/Controlling), PR-mäßige Abwicklung und das Qualitätsmanagement verantwortlichen Personen.Wir blicken bewusst über den Tellerrand und sind regional, national und international vernetzt.
Die VHS Bludenz hat (zu einem sehr geringen Teil eigene, zu einem Großteil angemietete) für die spezifischen Inhalte geeignete Räumlichkeiten.
Die Beiträge der TeilnehmerInnen sind zu einem überwiegenden Teil die finanzielle Grundlage unserer Organisation, daneben erhalten wir öffentliche Förderungen und eine Subvention der Sparkasse Bludenz.

Definition „Gelungenen Lernens“
Aus Sicht der VHS Bludenz ist Lernen gelungen, wenn die Teilnehmenden einen zufrieden stellenden Ertrag aus der besuchten Veranstaltung gewonnen haben. Dieser Ertrag kann sein:

  • ein Zuwachs an Wissen
  • erweiterte Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • ein Nachweis (Kursbesuchsbestätigung, anerkanntes Prüfungszertifikat)
  • ein verbessertes körperliches und/ oder seelisches Befinden
  • eine erwünschte Verhaltensänderung
  • ein erhöhtes Selbstwertgefühl
  • das Empfinden, etwas geleistet bzw. ein persönliches Ziel erreicht zu haben
  • kurz: bessere Voraussetzungen, den An- und Herausforderungen des privaten und beruflichen Lebens gewachsen zu sein

Haben sich die Erwartungen der Teilnehmenden erfüllt und haben sie das Gefühl, der Aufwand hat sich gelohnt, erhöht sich die Lernmotivation (die Lust auf weitere Kursbesuche, auf Weiterbildung generell), was unseres Erachtens ebenfalls ein Indikator für gelungenes Lernen ist. Die Realisierung gelungenen Lernens beruht auf einer Kombination von eigenem Engagement, dem jeweiligen Bildungsinhalt, fachlicher/didaktischer/methodischer Kompetenz des Kursleitenden, positiver Kommunikation (innerhalb der Lerngruppe, mit dem Kursleitenden, mit den Vertreter/innen der Anbieterorganisation) sowie motivierenden Lernatmosphäre und -umgebung.

Die Volkshochschule Bludenz trägt durch rasches, engagiertes Reagieren auf erkannte Bedarfe, durch das Einsetzen gut ausgebildeter, motivierender Kursleitender, die individuelle Lernprozesse unterstützen, durch die Bereitstellung einer angenehmen Lernumgebung und durch kompetente Beratung sowie Kundenfreundlichkeit in der Kommunikation und Verwaltung dazu bei, dass Lernen gelingt.

Vhs Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.